Justiz­fach­wirt/in

Beschreibung des Angebots

Bei Gerichten und Staatsanwaltschaften sind Justizfachwirtinnen und Justizfachwirte meist erste Ansprechpartner für die ratsuchenden Bürgerinnen und Bürger: sie nehmen Anträge an, erteilen Auskünfte und händigen Dokumente aus.

Aber nicht nur deswegen sind sie in der Justiz unverzichtbar. Auch intern nehmen die Beamtinnen und Beamten eine Vielzahl wichtiger organisatorischer, verwaltender und rechtlicher Aufgaben wahr – insbesondere in den Abteilungen der Fachgebiete Strafrecht, Zivilrecht, Nachlass, Insolvenzen, Zwangsvollstreckung, Familienrecht, Grundbuch und Register.

Die Ausbildung beinhaltet insgesamt drei Praxisphasen in den Ausbildungsgerichten und zwei Lehrgänge, die sich untereinander abwechseln.

Sie können zur Ausbildung als Justizfachwirt/in zugelassen werden, wenn Sie unter anderem

- eine Realschule erfolgreich besucht haben oder

- eine Hauptschule erfolgreich besucht haben und eine Justizfachangestellten-, Rechtsanwalts- oder Notarfachangestelltenausbildung erfolgreich abgeschlossen haben oder

- einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand erworben haben

- das 40. Lebensjahr, im Fall einer Schwerbehinderung das 45. Lebensjahr, noch nicht vollendet haben (Ausnahmen sind möglich)

- die deutsche Staatsangehörigkeit oder eine Staatsangehörigkeit nach § 7 Abs. 1 Nr. 1 a) bis c) BeamtStG besitzen.

Mit einer Schwerbehinderung werden Sie bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht und willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sofern Sie uns lieber per Post erreichen möchten, lautet unsere Anschrift:

Oberlandesgericht Braunschweig

- Der Präsident -

Bankplatz 6

38100 Braunschweig

Bei der Übersendung per E-Mail bitten wir, die Unterlagen als PDF-Dokument zu speichern und als Dateianhang der E-Mail beizufügen. 

 

Ihre Bewerbung nehmen wir gerne bis zum 31. Dezember für die Einstellung zum 01. September des Folgejahres entgegen.

Zusatzinformationen

Ausbildungsdauer 2,5 Jahre
Typische Tätigkeiten organisatorische, verwaltende und rechtliche Aufgaben
Ausbildungsbeginn 01.09.2023

Ausbildungs-Ort

Braunschweig

Details der Anzeige

Anzeigen ID: 42
Besucher: 209
Gültig bis: 16.06.2023 14:10
In Kategorien: Wirtschaft, Verwaltung